Warschau

Gäste aus Polen

Klasse 8 hatte Besuch aus der Partnerschule in Warschau

Vom 7. bis 15. Mai 2007 besuchten uns die siebte und achte Klasse unserer Partnerschule aus Warschau ( Polen). Es waren insgesamt 12 Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrerin Frau Kasia und eine weitere Betreuerin. Mit Spannung erwarteten wir am Montagnachmittag die Ankunft unserer Gäste. Eine Gruppe holte sie vom Bahnhof ab, die anderen empfingen sie in der Schule. Sie wurden dann nach einem ersten Kennenlernen den Familien zugeteilt, bei denen sie während ihres Aufenthaltes
wohnten.
Jeden Morgen trafen wir uns in der Schule, hatten teilweise gemeinsamen Unterricht und machten sehr viele Ausflüge. Wir zeigten den Gästen Nürtingen, Tübingen und
Stuttgart, wanderten auf den Hohen-Neuffen, besichtigten das Daimler-Benz-Museum und waren in einem Klettergarten bei Lichtenstein. Außerdem fuhren wir nach
Ravensburg, schauten uns das Klassenspiel der dortigen achten Klasse an und verbrachten dann noch einige Stunden am Bodensee. Zur Monatsfeier an unserer Schule trugen auch die polnischen Schüler etwas bei. Wir verstanden uns sehr gut mit unseren Gästen und wollten uns daher zusätzlich noch am Freitagabend zum
Volleyballspielen in der Schule treffen. Dieser Abend hat allen viel Spaß gemacht. Ebenso gelungen war das Abschlussfest am Montagabend. Wir verständigten uns
hauptsächlich in Englisch und es entstanden viele schöne neue Freundschaften, so dass uns der Abschied am Dienstagmorgen sehr schwer fiel. Es war eine sehr schöne,
erlebnisreiche Zeit und viele von uns hoffen, dass wir uns bald wieder sehen.

Vanessa Vedder, Kamil Grachowicki, Marius Gaube (s) (Artikel aus den Mitteilungen Winter 2007)